Skip to main content

Rasenmäher – Test und Vergleich

Rasenmäher sind mit abstand die bekanntesten Gartengeräte. Nahezu jedes Grundstück in Deutschland besitzt eine Rasenfläche, die gepflegt werden muss. Ein frisch gemähter Rasen sieht gut aus, beeindruckt die Nachbarn und zeugt von Hingabe für den eigenen Garten. Auch beim Kauf eines Mähers gilt es, einige Dinge zu beachten. Wir möchten euch einige Informationen zu den beiden wichtigsten Rasenmäher Varianten geben. Nämlich den benzinbetriebenen und Strombetriebenen Mähern.
Den von uns bekannten Vergleich, gibt es am Ende der Seite.


Elektro Rasenmäher Empfehlung

Der PowerMax 37 E von Gardena hat in unserem Vergleich top abgeschnitten und wir haben ihm dafür 5 Sterne gegeben! Wenn Sie einen E-Mäher kaufen wollen, würden wir Ihnen dieses Schmuckstück empfehlen. Für den Vergleich müsst ihr runterscrollen. Alle Rasenmäher finden Sie hier.

Modell Testergebnis Preis
1 Gardena Rasenmäher PowerMax 37 E Gardena Rasenmäher PowerMax 37 E
-

155,11 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details mehr*

Benzin Rasenmäher Empfehlung

Unter den Rasenmähern im Benzinbetrieb haben wir dem Einhell 47 S unsere volle Sterneanzahl gegeben. Er besitzt einen riesigen Auffangkorb und besitzt eine adäquate Leistung. Mit diesem Mäher kann man nichts falsch machen! Alle Rasenmäher finden Sie hier.

Modell Testergebnis Preis
1 Einhell Benzin Rasenmäher 47 S Einhell Benzin Rasenmäher 47 S
-

255,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details mehr*

Rasenmäher kaufen – Experten-Ratgeber – Strom, Benzin oder Akku?


Benzin Rasenmäher oder Elektro Rasenmäher?

Die Entscheidung ob ihr einen Rasenmäher angetrieben von Benzin oder von Strom kaufen solltet, können wir euch nicht abnehmen. Aber wir können euch die Entscheidung erleichtern. Unten haben wir euch die für uns wichtigsten Unterscheidungsmerkmale aufgeslistet. Zu diesen haben wir die Infos zu den jeweiligen Produkten zusammengetragen. Grunsätzlich sagen wir immer: Wer sehr große Flächen mähen muss, nimmt einen Benzinmäher. Wer eine gute Stromanbindung hat, sollte einen mit Kabel nehmen. Diese sind meist leichter, leiser und besitzen die nahezu gleiche Leistung.

Worauf muss ich beim Kauf achten?

In dieser Produktgruppe haben wir die Leistung immer in Watt angegeben. Diese kann stark variieren. Grundsätzlich sollte Sie im Bereich von 1600 Watt liegen. Wenn Sie selten mähen und stark verwachsene Rasenflächen haben, sollten Sie auf mehr Leistung zuerückgreifen. Das Gewicht ist bei Elektromähern deutlich nierdiger. Der Gardena Rasenmäher hat ein super leichtes Gewicht von knapp 12 Kilo. Benzinprodukte fangen ab ca. 20 Kilo an. Beachten Sie dabei, dass das Gewicht vom Auffangkorb hinzu kommt. Da machen wenige gesparte Kilos viel aus.
Die Lautstärke ist bei der Elektrokategorie deutlich geringer. Sie sollte jedoch nicht das Entscheidungsmerkmal sein. Mittlerweile haben die meisten Rasentrimmer eine akzeptable Lautstärke.
Das Volumen des Auffangkorben ist sehr wichtig. Es unterscheidet sich und kann bei 40 Litern anfangen. Je größer der Korb, desto weniger Zwischenstops sind nötig und desto schneller kann die Arbeit verrichtet werden. Bedenken Sie nur, dass damit auch das Gewicht und die Kraft die beim Mähen benötigt wird steigt.
Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal bei Rasenmähern ist die Breite mit der getrimmt wird und die einstellbaren Höhen. Die Breite entscheidet, wie schnell das Mähen geht und wie viel Wege Sie machen müssen. Somit gilt: Je Breiter desto besser. Die Höhe ist in der Regel in Stufen einstellbar. Nach diesen Stufen richtet sich die Höhe, auf die der Rasen getrimmt wird.
Die Mulchoption bei Rasentrimmern wird immer beliebter. Dabei wird ohne ein Auffangkorb gemäht und der Rasen bzw. die Grashalme gelangen über einen Windstrom in den Mulchschneider. Die Grashalme werden somit nochmal durch Messer erfasst und so in sehr kleine Stücke geschnitten. Diese kleinen Stücke werden dann durch einen starken Druck in die Grasnarbe gepresst. Dadurch werden dem Rasen direkt Nährstoffe zugeführt. Dies fördert das Wachstum und die Gesundheit.

Rasenmäher – Alle Fragen und Antworten

Zum einen sparen Sie sich den unhandlichen Fanggkorb. Somit müssen Sie den Rasen auch nicht entsorgen. Ausserdem sinkt das Gewicht des Mähers und das Mähen wird leichter. Wie bereits unter dem Reiter „Mulchen“ beschrieben, werden dem geschnittenen Gras direkt wieder Nährstoffe zugeführt. Somit sparen Sie zum einen Dünger und zum anderen den Kompost. Die Nährstoffe führen ausserdem dazu, dass das Gras bei trockenen Zeiten nciht so schnell austrocknet. Ausserdem benötigt man beim Mähen ohne Auffangkorb 40% weniger Zeit! Dies spart Strom und Benzin.
Erst einmal vorweg. Wer sich das schärfen alleine nciht zutraut, sollte einen Experten zu rate ziehen. Diese machen die Arbeit oft schon ab 10 Euro. Fragen Sie dazu einfach im Gartenfachmarkt oder Baumarkt nach. Weiterhin ist Sicherheit das wichtigste! Der Rasenmäher darf unter keinen Umständen starten! Das bedeutet entweder Stromkabel ziehen oder Zündkerze ausbauen. Für das schärfen schauen Sie sich folgene Ausführliche Anleitung an:
Rasenmäher können in Deutschland kostenlos bei Wertstoff- und Recyclinghöfen entsorgt werden. Diese finden Sie in Ihrer Nähe über Google. Dabei gehören welche mit Kabel zu den Mikrowellen und Elektroschrott. Benzingeräte zum Metallschrott. Fragen Sie die Mitarbeiter auf dem Hof!
Auch hier gilt der Grundsatz: Benzin Gartengeräte brauchen deutlich mehr pflege. Strombetriebene müssen nur vor dem Winter gewartet werden. Dazu müssen Sie den Mäher Grundreinigen. Kippen Sie ihn auf die Seite und subern Sie ihn von allen Rasenresten. Achten Sie dabei bei den Benzinprodukten dadrauf, dass Benzin und Öl nicht auslaufen. Nutzen Sie am besten eine Harte Bürste und danach einen feuchten Lappen zum säubern. Der Tank sollte vollständig geleert werden. Hier ein Video zur Pflege:

Benzin Kettensäge im Vergleich

1234
Einhell Benzin Rasenmäher 47 S Makita Benzin-Rasenmäher Einhell Benzin Rasenmäher Scheppach Rasenmäher LMH 400
Modell Einhell Benzin Rasenmäher 47 SMakita Benzin-RasenmäherEinhell Benzin RasenmäherScheppach Rasenmäher LMH 400
Preis

255,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

414,58 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

163,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Gewicht37Kg29.1Kg23Kg19.7Kg
Tankgröße1Liter-1.3Liter0.6Liter
Auffangkorb75Liter60Liter45Liter40Liter
Leistung1800watt2360watt1600watt1500watt
Schnittbreite47cm46cm40cm40cm
Schnitthöhen6Stufen5Stufen3Stufen-
Schnitthöhe25-70mm25-70mm32-62mm24-71mm
Mulchkeil
Rad Antrieb
Preis

255,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

414,58 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

163,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details mehr*Details mehr*Details mehr*DetailsNicht Verf�¼gbar

Elektro Kettensäge Vergleich

1234
Gardena Rasenmäher PowerMax 37 E WOLF-Garten Elektro-Rasenmäher Einhell Elektro Rasenmäher Bosch DIY Rasenmäher Rotak 40
Modell Gardena Rasenmäher PowerMax 37 EWOLF-Garten Elektro-RasenmäherEinhell Elektro RasenmäherBosch DIY Rasenmäher Rotak 40
Preis

155,11 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

152,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

109,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Gewicht11.8Kg17Kg14Kg12.6Kg
Leistung-Watt-Watt-Watt-Watt
Auffangkorb45Liter40Liter52Liter50Liter
Lautstärke80.9dB(A)86dB(A)73dB(A)79dB(A)
Schnittbreite37cm37cm43cm40cm
Schnitthöhen5Stufen6Stufen6Stufen6Stufen
Schnitthöhe20-60mm25-75mm20-70mm20-70mm
Mulchkeil
Rad Antrieb
Preis

155,11 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

152,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

109,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

179,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details mehr*Details mehr*Details mehr*Details mehr*