Skip to main content

Kettensägen – Test und Vergleich

Kettensägen werden längst nicht mehr nur von Forst- und Waldarbeitern genutzt. Auch im eigenen Garten finden diese Gartengeräte immer mehr gebrauch, egal um Bäume zu stutzen oder Kaminholz zu schneiden. Grundlegend unterscheiden sich Kettensägen in der Antriebsart (Benzin oder Elektro) und der Leistung. Diese setzt sich zum Beispiel aus der Geschwindigkeit, der Schnittlänge des Sägeblattes oder der Wattleistung zusammen. Auf dieser Seite finden Sie grundlegende Informationen zu Kettensägen, die besten Produkte in unseren Augen und einen großen Vergleich.


Elektro Kettensäge Sieger

Für uns ist die Elektrokettensäge von Atika ein Top Produkt für Profis, aber auch Heimwerker! Mit diesem Produkt sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite. Wenn Sie alle Elektro Kettensägen vergleichen wollen scrollen Sie an das Ende dieser Seite. Alle Kettensägen finden Sie hier.

Modell Testergebnis Preis
1 Makita Elektro Kettensäge 35 cm Bestes Produkt! Makita Elektro Kettensäge 35 cm
-

89,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details mehr*

Benzin Kettensäge Vergleichssieger

In unserem großen Vergleich am Ende dieser Seite konnten wir die Benzin Kettensäge von Einhell auf unseren Platz 1 katapultieren. Im Bereich Benzin gibt es in diesem Preis Leistungsverhältnis kein besseres Produkt. Alle Kettensägen finden Sie hier.

Modell Testergebnis Preis
1 Makita Benzin Kettensäge 40 cm Preis-Leistungs-Sieger! Makita Benzin Kettensäge 40 cm
-

178,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details mehr*

Kettensäge kaufen – Experten-Ratgeber deutsch


Benzin Kettensäge oder Elektro Kettensäge?

Grundlegendes Unterscheidungsmerkmal dieser Gartengeräte ist, ob die Säge elektronisch oder benzinbetrieben ist. Für Heimwerker reicht es vollkommen aus sich die Frage zu stellen, ob ein Stromanschluss in Reichweite ist, oder nicht. Grundsätzlich hat man durch einen Elektromotor keinerlei Nachteile, bis auf die eingeschränkte Reichweite. Wird die Säge im Freien und unterschiedlichen Orten verwendet, sollte auf Benzin zurückgegriffen werden. Für zusätzliche Informationen für Profis haben wir einen Blogbeitrag erstellt. [..hier..]

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Die Leistung, hier angegeben in Watt, ist sicherleich eines der Wichtigsten Merkmale. Grundsätzlich haben wir nur Produkte im Sortiment, die ausreichend Leistung besitzten, um alle Anforderungen für Garten und Forst erfüllen! Sie bewegen sich im Bereich von 2000 Watt. Faustregel ist: Benzinmotoren sind tendenziell Leistungsfähiger, jedoch deutlich schwerer. Besonderes bei längerem Arbeiten oder wenn man unsicher mit diesen Gartengeräten ist, sollte man auf Elektrosägen zurückgreifen. Benziner sind für grobe Waldarbeiten, wie dem Fällen von Bäumen, gut geeignet. Das Gewicht sollte 4 KG nicht überschreiten.
Die Lärmentwicklung ist für viele Heimwerker, die Tür an Tür mit ihren Nachbarn wohnen ein wichtiges Merkmal. Strombetriebene Geräte sind grundsätzlich deutlich leiser. Zudem verursachen sie keinerlei Ausstoß von Abgasen. Wer in dicht besiedelten Gebieten wohnt und auf die Umwelt achten möchte, sollte Elektrogeräte verwenden. Wir empfehlen eine Lautstärke von ca. 95 dB.
Die Länge des Sägeblattes, also die Schnittlänge, bewegt sich bei unseren Produkten im Bereich von 30-40cm. Für den Gartengebrauch reicht eine Länge von 30 cm vollkommen aus. Wenn Sie bspw. viel Holz auf einmal schneiden möchten oder auch Bäume fällen möchten empfielt sich natürlich ein längeres Blatt. Damit geht allerdings immer ein höheres Gewicht einher. Auch bei einem eventuellen Austausch der Kette erhöht ein längeres Sägeblatt die Kosten.
Eine wirkliche Pflege ist eigentlich nur bei Benzinmotoren nötig. Dies beginnt beim Nachfüllen des Benzins, geht über den Austausch des Luftfilters und Endet bei dem Wechseln von Zündkerzen und Ketten. Eine Elektrosäge hingegen ist relativ Wartungsfrei. Einzig das Öl muss in beiden Modellen gewechselt werden.
Der Preis ist das typische K.O. Kriterium. Da Benzingeräte eher für den Profigebrauch sind, sind diese oft auch teurer. Wichtig dabei: Es kommt nicht auf den Endpreis an, sondern immer auf das Verhältnis von Preis und Leistung! Dewegen geben wir immer eine Sternebwertung an, die diese zum AUsdruck bringt.

Kettensägen – Alle Fragen und Antworten

Grundsätzlich empfehlen wir es nicht die Kettensäge selber zu schärfen. Es gibt viele Orte, die Ihnen die Kette für einen geringen Preis schärfen können. Dazu zählen auch Baumärkte. Sollten Sie dennoch Geld sparen wollen benötigen Sie zunächst eine geeignete Pfeile. Dafür wird eine Rundpfeile benötigt, die den Durchmesser der „Teilung“ Ihrer Kette hat. Diese Teilung steht auf der Aussenseite der Kette. Am besten lesen Sie diese jedoch aus der Bedienungsanleitung Ihres Produktes. Folgendes Video gibt einen guten Einblick.

Wichtig dabei: Pfeilen Sie immer im 90Grad Winkel zum Sägeblatt Ihrer Säge. Der Winkel in dem Sie pfeilen ist Herstellerabhängig und in der Regel 30 Grad.
Die Lagerung von Elektogartengeräten ist einfach. Wichtig dabei ist, vor der Lagerung muss das Produkt entstaubt und trocken gesäubert werden. Im Idealfall bauen Sie die Kette und das Blatt ab, um diese gut zu säubern. Gelagert wird dann trocken und am besten vor Sonneneinstrahlung geschützt. Achten Sie darauf, dass Kinder keinen Zugriff auf diese Gartengeräte haben. Benzingeräte sind etwas Pflegeintensiver. Dort sollte der Tank immer geleert werden. Das Öl sollte aufgefüllt werden. Bei beiden Modellen kann die Kette geölt wieder eingesetzt werden.
Nach der Benutzung sollte eine Kettensäge immer gereinigt werden. Am besten Nutzen Sie dazu einen Kompressor, mit dessen Druckluft die Holzspäne aus der Maschine gepustet werden können. Für kleinere späne können Sie einen Pinsel nutzen. Bei einer Benzinsäge sollte ausserdem der Luftfilter gereinigt werden. Ein Geheimtipp zur Wartung und Reingung von Kettensägen ist Backofenspray. Nach der trockenen Reinigung kann Kette und Sägeblatt, sowie alle anderen Mechanischen teile damit eingesprüht werden. Einmal jährlich, am besten vor der Einlagerung über den Winter sollte eine gründliche Reingung erfolgen. Folgendes Video zeigt eine gründliche Reingung.

Ein Kettensägenschein ist keine Pflicht! ABER: Dies gilt nur für den Gebrauch im eigenen Garten oder auf privatem Besitz. Für den beruflichn Gebrauch oder in öffentlichen Wäldern etc. oder dem Grundstück dritter, ist es Pflicht.
Das Benzin muss immer ein Benzimgemisch sein! Es muss vor der Betankung mit Öl gemischt werden. Das Mischverhätlnis muss aus der Bedienungsanleitung Ihres Gerätes abgelesen werden.
Nehmen Sie keinesfalls Mototöl fr Ihre Motorsäge.Es gibt extra Kettensägenöl, den Sie im Baumarkt finden. Dort werden Sie auch perfekt beraten.
Bei einer Elektronischen Kettensäge sollten Sie zunächt das Kabel kontrollieren. Gibt es Bruchstellen ist die Ursache wohl gefunden. Bei Benzinkettensägen sind typische Probleme das der Tank leer ist. Weiterhin ist oft die Zündkerze verrußt. Diese sollte ohnehin regelmäßig ausgebaut und gereinigt werden. Gleiches gilt für den Luftfilter. Ist dieser stark verstaubt bekommt die Säge nicht genug Sauerstoff. Dadurch kann die Maschine nicht anspringen.Wurde das Gerät länger Gelagert sollte ausserdem die Tankfüllung gewechselt werden und das Mischverhältnis kontrolliert werden. Stimmt dieses nicht, springt die Kettensäge nicht an. Ist das Problem nicht gefunden sollten Sie einen Experten aufsuchen. Wir empfehlen nicht alleine am Vergaser oder Motor herumzuschrauben.
Häufigste Ursache für einen schrägen Schnitt ist die Sägekette. Auch wenn diese korrekt eingespannt ist kann sie schräg schneiden. Dies liegt dann daran, dass sie auf einer Seite stumpfer ist als auf der anderen. Diese Halbseitige Schärfe führt dazu, dass die Maschine verzieht. Entstehen kann dies, durch falsches Schärfen bzw. Pfeilen. Ist der Schärfwinkel falsch, schneidet das Gerät schief.

Benzin Kettensäge im Vergleich

1234
Makita Benzin Kettensäge 40 cm Preis-Leistungs-Sieger! Dolmar Benzin Motorsäge 40 cm PS-35C Einhell Benzin Kettensäge 35 cm Schnäppchen! Dolmar Benzin Motorsäge 40 cm PS-32C
Modell Makita Benzin Kettensäge 40 cmDolmar Benzin Motorsäge 40 cm PS-35CEinhell Benzin Kettensäge 35 cmDolmar Benzin Motorsäge 40 cm PS-32C
Preis

178,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

279,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

136,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

199,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Gewicht4.1Kg5Kg5.6Kg4.1Kg
Benzintankgröße400ml400ml260ml400ml
Schwertlänge40cm.40cm.35cm.35cm.
Schnellspannvorrichtung
Tankgröße (Öl)280ml290ml210ml280ml
autom. Ölpumpe
Ölstand - Anzeige
Kettenbremse
Leistung1.8PS2.3PS2PS1.8PS
Max. Kettengeschwindigkeit18.9m/sek.25m/sek.21m/sek.24.4m/sek.
Lautstärke102.6dB(A)111.8dB(A)90dB(A)102.6dB(A)
Preis

178,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

279,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

136,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

199,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details mehr*Details mehr*Details mehr*Details mehr*

Elektro Kettensäge Vergleich

1234
Makita Elektro Kettensäge 35 cm Bestes Produkt! Atika Elektro Kettensäge 40 cm KS 2402 SCHTER Elektro Kettensäge Schnäppchen! Makita Elektro Kettensäge 40 cm mit Zubehör
Modell Makita Elektro Kettensäge 35 cmAtika Elektro Kettensäge 40 cm KS 2402SCHTER Elektro KettensägeMakita Elektro Kettensäge 40 cm mit Zubehör
Preis

89,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

74,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

63,06 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

184,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Gewicht4.6Kg5.7Kg5Kg5.6Kg
Schwertlänge30cm.40cm.35cm.40cm.
Schnellspannvorrichtung
Tankgröße (Öl)200ml200ml-200ml
autom. Ölpumpe
Ölstand - Anzeige
Kettenbremse
Leistung1800watt2400watt2000watt2200watt
Max. Kettengeschwindigkeit14.5m/sek.14m/sek.12.1m/sek.13.3m/sek.
Lautstärke102.2dB(A)86.8dB(A)-90.8dB(A)
Preis

89,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

74,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

63,06 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

184,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details mehr*Details mehr*Details mehr*Details mehr*